Sterntaler

Ein Märchenmusical

Die Handlung des Grimmschen Märchens kennen wohl die meisten: Ein armes Waisenmädchen geht in die Welt hinaus und gibt alles her, was es hat. Für seine Barmherzigkeit wird es belohnt, indem Sterne als Silbertaler vom Himmel fallen.

Im Planetarium ist mit „Sterntaler – Vom Universum belohnt“ eine musikalische Neufassung des Märchen-Klassikers zu erleben: Das arme Mädchen ist eigentlich eine Weltraumfee, die mit ihrer geliebten Schwester auf einem fernen Planeten lebt. Eines Tages muss die Fee auf die Erde, um Gutes zu tun. Zu einem armen Menschenkind geworden, geht sie in die Welt hinaus und verschenkt das Wenige, das sie besitzt. Als sie frierend im dunklen Wald steht, fallen Sterne als Silbertaler vom Himmel in ihr neues Leinenkleid. Aus den Talern baut das Mädchen einen strahlenden Tempel, das Fundament aus Sternenstaub, der Materie, aus der wir alle sind. In dem Haus sind alle willkommen, das Leben in seiner Vielfalt zu feiern und der Welt mit Liebe zu begegnen.
Ein Märchenmusical mit tollen Liedern und den Stimmen von: Stefanie Heinzmann, Ingo Pohlmann, Tetje Mierendorf, Elena Zvirbulis, u.a. (Produziert von Dr. Julia Kretschmer-Wachsmann, illustriert von Jan Siggel.)

Nur für kurze Zeit!

Sterntaler läuft nur während der Osterferien in unserem Programm.

Vor der Show erklären wir kindgerecht und leicht verständlich den Jahreszeit-aktuellen Sternhimmel.

Sternhimmel: ca. 9 Minuten
Programmteil: 37 Minuten

 

Videovorschau