Zugeordnete Einträge: Planetarium Aktuell

Der Sternhimmel im Juni 2024

Sommersonnenwende Zu Mitternacht steht die Sonne nur etwa 16 Grad unterhalb des Nordhorizonts. Das bedeutet, dass das Ende der astronomischen Dämmerung in unseren Breiten nicht ganz erreicht wird, die Nacht nicht völlig dunkel wird. Im hohen Norden führt das zu den „Weißen Nächten“ und nördlich des Polarkreises zur „Mitternachtssonne“. In Jena beginnt der diesjährige Sommer […]

weiter lesen...

Planetarium von 1280 (Peking)

Planetarium von Guo Shoujing (außen)

Anlässlich des Starts der Centennial Celebrations des (Jenaer) Projektionsplanetariums startete im Oktober 2023 ein gutes Jahr der Feierlichkeiten überall auf der Welt. In meinem Blog bei den SciLogs des Spektrum-Verlags habe ich im Oktober und November 2023 mit einer größeren Breitenwirkung über die Aktivitäten unseres Hauses und Vorläufer-Modelle des Projektionsplanetariums berichtet. Der Kollege Meinl hatte […]

weiter lesen...

Der Sternhimmel im Mai 2024

Saturn und Mars am Morgen Bereits zur Monatsmitte erklimmt die Sonne sommerliche Höhen und der helle Tag erreicht eine entsprechende Länge von 16 Stunden. Am 23. Mai ist Vollmond, Neumond am 8. Am westlichen Himmel zeigen sich noch die höherstehenden Sterne des Wintersechsecks wie Aldebaran im Stier, Kapella im Fuhrmann, die Zwillinge Kastor und Pollux […]

weiter lesen...

Der Winter geht zu Ende

Den Sternhimmel beherrschen am 17. März im Westen noch die hellen Sterne des Wintersechsecks, unter anderem mit Prokyon im Sternbild Kleiner Hund, den Zwillingen Kastor und Pollux sowie Kapella im Fuhrmann. Schon nach Mitternacht streben sie dem Untergang zu. Ein Zeichen, daß der Winter in den Frühling übergeht.

weiter lesen...

Der Sternhimmel im April 2024

Jupiter am Abend, Saturn am Morgen und Ostern Die mittägliche Sonnenhöhe nimmt weiter zu und damit die Länge des hellen Tages auf knapp 15 Stunden. Neumond ist am 8. und Vollmond am 24. April. Am 25. März war der erste Frühlingsvollmond und somit ist am nächsten Montag, am 1. April, Ostermontag. Pfingsten folgt 7 Wochen […]

weiter lesen...

Der Sternhimmel im März 2024

Der Frühling beginnt Am 20. März um ca. 4:05 Uhr bewegt sich von Jena aus gesehen der Mittelpunkt der Sonnenscheibe durch den Frühlingspunkt vor dem Sternbild Fische. Die Länge des hellen Tages nimmt nun deutlich zu. Rund 39 Grad Höhe über dem Horizont erreicht die Sonne hier in Jena, der lichthelle Tag hat nun etwas […]

weiter lesen...

Sonne, Mond, Sterne und Planeten im Februar 2024

Jupiter am Abendhimmel, Venus am Morgen 2024 ist ein Schaltjahr mit 366 Tagen, der Februar hat 29 Tage. Bis zum Monatsende verlängert sich der helle Tag bereits auf über zehn Stunden. Die Sonne bewegt sich in diesem Monat vor dem Tierkreissternbild Steinbock und ab 17. vor dem Wassermann. Die mittägliche Sonnenhöhe nimmt rapide zu, ein […]

weiter lesen...

Das Weigelsche Objekt auf dem Altan des Jenaer Schlosses – Eisenblechkugel oder statische Armillarsphäre?

Dr.-Ing. Dipl.-Phys. Hans Meinl ehm. Leiter des Zeiss-Planetarium und ehm. Kustos des Optischen Museums Jena Einleitung Das in Jena erst 1620 neu erbaute Fürstliche Residenzschloss wurde aus baulichen Gründen bereits ab Juni 1659 abgerissen und durch ein steinernes Gebäude ersetzt, das nach sehr kurzer Bauzeit schon am 1. Januar 1661 dem Auftraggeber übergeben werden konnte. […]

weiter lesen...

Sonne, Mond, Planeten und Sterne im Januar 2024

Bis zum Monatsende verlängert sich der helle Tag um fast eineinhalb Stunden gegenüber dem Winteranfang. Die Sonne bewegt sich in diesem Monat vor dem Tierkreissternbild Schütze und ab 20. vor dem Steinbock. Am 3. zieht die Erde durch den sonnennächsten Punkt ihrer jährlichen Bahn. Neumond ist am 11. Januar, Vollmond am 25. Am frühen Abend […]

weiter lesen...

Der Sternhimmel im Dezember 2023

Der Winter beginnt Am 22. Dezember erreicht die Sonne ihren tiefsten jährlichen Stand. 15,6 Grad Höhe erreicht sie hier in Jena. Mit nur rund 8 Stunden ist es der kürzeste helle Tag. Vor dem Tierkreissternbild Schütze wendet die Sonne um 4:25 Uhr ihren Lauf auf dem „Wendekreis des antiken Tierkreiszeichens Steinbock“, der astronomische Winter beginnt. […]

weiter lesen...